FERINEHEIM WALDHAUS RIFFENMATT FERIENHEIM WALDHAUS

 

KOCHHERD

 

Der Kochherd im WALDHAUS ist ein Industriekochherd. Daher sind einige Manipulationen anders als bei normalen Geräten in den Privatküchen.

Bitte beachten Sie folgende Punkte:

 

·      Lassen Sie die Kochplatten nur laufen, wenn eine Pfanne mit Inhalt darauf steht. Wenn Sie dies nicht beachten, kann die Platte Spannungen bekommen und sie kann bersten. Danach muss sie ersetzt werden.

·      Stellen Sie niemals eine Pfanne, die nicht gefüllt ist, auf eine heisse Platte.

·      Nur Pfannen auf die Platten stellen, niemals aber Becken, Krüge, Metallbehälter oder Kunststoff.

·      Passen Sie auf, wenn Sie Öl in der Pfanne haben. Die Platten können über den Brandpunkt des Öles erwärmt werden.

·      Ist etwas übergelaufen, müssen Sie die Kochplatte gut reinigen. Wenn verbrannte Reste erhitzt werden, wirken sie auf diesen Platten ätzend. Die Platte muss ersetzt werden.

·      Immer wenn Sie eine Platte gebraucht haben, müssen Sie diese nach dem Abkühlen im lauwarmen Zustand reinigen. Wenn Sie Putzmittel brauchen, gut nachwaschen.

·      Lassen Sie niemals kleine Kinder in die Nähe des heissen Kochherdes kommen.

·      Heisse Kochplatten dürfen niemals mit kaltem Wasser gekühlt werden.

·      Links ist ein Wärmeschrank und rechts der Backofen. Die dazugehörigen Knöpfe sind gut zuzuordnen.

·      Reinigen Sie den Backofen nach Gebrauch gut mit wenig Wasser. Brauchen Sie zu viel Wasser, dringt dieses zur elektrischen Installation, was eine grosse Gefahr für Sie darstellt und die Installation zerstören kann (Kurzstrom).

·      Reinigen Sie den Edelstahl immer gründlich. Niemals scheuern. Verwenden Sie kein scheuerndes Putzmittel. Niemals grüne Scheuerschwämme oder Stahlwatte verwenden. Reinigen Sie stets sofort nach dem Gebrauch, denn dann ist noch nichts eingetrocknet. Chromreiniger dürfen gebraucht werden.

·      Nur ein sauberer Herd ist hygienisch.

 

Der Ersatz einer Kochplatte kostet 1000 - 3000 Fr. Er wird Ihnen bei Defekt belastet. Beschädigen Sie den Edelstahl, den Backofen oder den Wärmeschrank, müssen Sie mit Kosten bis zu 15'000 Fr. rechnen.

 

Pfannen immer gut putzen. Schauen Sie, dass nichts anbrennt, denn das tut den Pfannen nicht gut.

Wenn Sie Salz brauchen, schauen Sie, dass es sich nicht am Boden ansammelt, denn das zerstört die Pfannen.

Pfannen niemals kalt abschrecken.

Pannendeckel nur zum Kochen und nicht als Musikinstrument,.... verwenden.

Niemals eine leere Pfanne auf die heisse Kochplatte stellen.

Der Ersatz einer Pfanne kostet 400 - 900 Fr.

Vielen Dank und viel Erfolg in der Küche !

 

Im WORD ausdrucken: hier anklicken

zurück